DeutscherBau.de

Bauen in Mecklenburg-Vorpommern

Arbeitsplatzangebot wächst

Fehlende Arbeitsplätze waren einst ein größeres Problem in Mecklenburg Vorpommern; im Wirtschaftswoche-Ranking der Bundesländer für das Jahr 2008 bewies Mecklenburg-Vorpommern allerdings die größte Dynamik bei der Versorgung der Bevölkerung mit Arbeitsplätzen. Das Bundesland ist aktiv und es scheint, als würde sich Zukunftsplanung in Mecklenburg-Vorpommern lohnen.

Immer mehr private Bauherren

Zu dieser Zukunftsplanung kann es für Privatleute auch gehören, übers Bauen in Mecklenburg-Vorpommern nachzudenken, das Familien und angehenden Familien ein Eigenheim sichert. Seien wir ehrlich: Es ist ein schönes Bundesland, dieses Mecklenburg-Vorpommern, eins mit herrlichen Ostseestränden und mit großen Seen wie dem Müritzsee.

Leben wo andere Urlaub machen

Bauen in Mecklenburg-Vorpommern könnte Ihnen daher ein Haus dort sichern, wo andere gerne Urlaub machen würden. In einer LBS-Studie aus dem Jahre 2006 war Bauen in Mecklenburg-Vorpommern zudem preiswerter als in jedem anderen Bundesland.

Bauen ist hier sehr günstig

Die im Rahmen der Studie untersuchten Häuser Mecklenburg-Vorpommerns waren im Durchschnitt 114 m² groß und die Baukosten betrugen 116.000€. Vielleicht sollten Sie einmal herausfinden, wie es heute mit Bauen in Mecklenburg-Vorpommern aussieht?


Bitte wählen Sie ein Bundesland:


 


kostenlos und unverbindlich!