DeutscherBau.de

Bauen in Sachsen — Familienfreundlichkeit nutzen

Sachsen ist familienfreundlich

Glaubt man dem Bundesländerranking der Bertelsmannstiftung aus dem Jahr 2007, so ist Sachsen ein ausgesprochen familienfreundliches Land. Krippenplätze sind keine Mangelware. Fast 50% aller Kinder in einem Alter zwischen einem und drei Jahren haben in Sachsen einen Krippenplatz. Mit diesen Worten wird Sachsens Kultusminister Roland Wöller in der Lausitzer Rundschau vom März 2009 zitiert.

Einfamilienhäuser für junge Familien

Das schafft auch für junge Eltern Raum, über größere Projekte nachzudenken. Bauen in Sachsen könnte solch ein Projekt sein. Immerhin — so publiziert es der Freistaat auf seiner Internetseite selbst — besaß das Bundesland Sachsen mit einer Investitionsquote von 23,2% (Stand 2007) die höchste aller Bundesländer.

Sachsen investiert in die Zukunft.

Vielleicht ist genau deshalb jetzt tatsächlich die richtige Zeit, über Bauen in Sachsen nachzudenken? Sie benötigen noch mehr Gründe? Sachsen hat eine große Geschichte, traditionsreiche und schöne Städte sowie reizvolle Regionen. Auch das könnte Anreiz geben, möglichen Plänen für ein Bauen in Sachsen auch entsprechende Taten folgen zu lassen. Und eventuell trägt ja auch die Kreditanstalt für Wiederaufbau etwas zu den Kosten bei?


Bitte wählen Sie ein Bundesland:


 


kostenlos und unverbindlich!