DeutscherBau.de

Malerarbeiten, Wandgestaltung, Preisvergleich Maler, Tapezieren

Maler- und Tapezierarbeiten




Die ersten Tapeten kommen aus China

Die ersten Papiertapeten haben die Chinesen hergestellt und wurden, von der ostindischen Handelskompanien im 16.Jahrhundert nach Europa gebracht. Im späten 16. bzw. frühen 17. Jahrhundert wurden Tapeten auch in Europa verwendet. Da die Papiertapeten billiger herzustellen war, löste sie Stück für Stück, die bis dahin üblichen Wandbehänge aus Seide, Brokat- oder Samtstoffen sowie die Ledertapete ab.

Architektur wird beeinflusst

So nüchtern die Begriffserklärung auch ist, Tapeten sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Die Wandgestaltung mit Tapeten legt für einige Jahre das Wohndesign eines Hauses fest. Die Architektur kann mit dem Einsatz von Tapeten und deren farblichen Gestaltung stark beeinflusst.

Naturfarben auf dem Vormarsch

Gerade bei den Inhaltsstoffen von verwendeten Farben und Lacken müssen Immobilienbesitzer und Handwerden ein großes Augenmerk auf Gesundheitsverträglichkeit legen. Ökologische und Naturfarben sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden.

Malermeister mit Designverständnis gesucht

Malermeister sollten neben dem fachlichen Handwerk auch ein gutes Auge und Designverständnis besitzen. Ein guter Handwerker berät die Kunden schon bei der Auswahl der gewünschten Tapeten und Farben. Auch das Zusammenspiel verschiedener Baustoffe sollte ein Fachmann verstehen und leben.

Illustrationen © Monkey Business, Harry Neave, Dmitry Koksharov - Fotolia.com